VKKD Aktuell

Kunst im Krankenhaus: Japan-Künstler verkauft zugunsten von Erdbeben-Opfern

Kategorie: Marien Hospital Düsseldorf

Kugelschreiber und Farbstift statt Pinsel: der japanische Künstler Masakazu Kondo geht mit seinen Motiven ins Detail. Ein Teilerlös aus dem Verkauf geht an Erdbeben-Opfer in Japan.

Serie Kunst im Krankenhaus - Foyer Marien Hospital Düsseldorf

Exotische Tierzeichnungen mit Kugelschreiber: Japan-Künstler verkauft zugunsten von Erdbeben-Opfern

Kugelschreiber und Farbstift statt Pinsel: der japanische Künstler Masakazu Kondo geht mit seinen Motiven ins Detail. Auf Flächen entstehen Tier- und Naturmotive, präzise und fast fotorealistisch wirken die Bilder des Künstlers, der sich an Cezanne, Velasques und Hokusai orientiert. Feinste Kugelschreiberstriche verdichten sich zu Vogelgefieder, Fischen oder Zebras und wirken so plastisch, das erst beim zweiten Blick aus nächster Nähe die feinen Linien der Stifte sichtbar werden. Der 1980 in Osaka geborene Kondo begann sein Studium 2005 in Münster. Später wurde er Meisterschüler von Katharina Fritsch an der Kunstakademie Düsseldorf. Seine Zeichnungen zeigt das Marien Hospital Düsseldorf in der Reihe „Kunst im Krankenhaus“ ab März im Foyer des Hauses. In Erinnerung an die Erdbeben-Katastrophe spendet der Künstler 10 Prozent pro Verkauf eines seiner Bilder als Erlös zugunsten der Opfer.

 


zurück

Aktuell

Kinderklinik-Neubau eröffnet: Zuwachs an Therapiefläche und höherer Zimmerkomfort

Nach 25 Monaten Bauzeit wurde der Neubau der Neuropädiatrie im Oktober feierlich eröffnet.

[mehr]

Neuer Krankenhausseelsorger am Marien Hospital Düsseldorf: Pfarrer Vossen wechselt aus dem Linksrheinischen

Geboren in Düsseldorf, aufgewachsen in Neuss – Pfarrer Wolfgang Vossen ist neuer Krankenhausseelsorg...

[mehr]

03.11., 18.30 - 20.30 Uhr - RP Ratgeber Gesundheit: Mit Energie gegen den Krebs - Erfolge moderner Strahlentherapie

Die Rheinische Post und der VKKD laden ein.

[mehr]