Skip to main content

CHEFARZT

Prof. Dr. med.
Karl-Heinz Schultheis

Facharzt für Chirurgie Schwerpunktbezeichnung: Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie

E-Mail schreiben

1980 - 2015

Ausbildung und Tätigkeiten

2015

Leitender Arzt der Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Endokrinen Chirurgie im

Augusta-Krankenhaus im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD)

1996 - 2015

Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie im

Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie

2005

Zertifizierung für minimalinvasive Chirurgie durch die Deutsche Gesellschaft für

Viszeralchirurgie

1996

Schwerpunktanerkennung Thoraxchirurgie

1994

Schwerpunktanerkennung Viszeralchirurgie

1994

Teilgebietsanerkennung Gefäßchirurgie

1992

Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie für den Schwerpunkt hepatobiliäre Pankreaschirurgie mit Aufenthalten:

Universität Pittsburgh, Mayo-Klinik – Rochester

MD Anderson Cancer – Houston

Memorial Sloan Cancer Center – New York

National Cancer Institute – Washington

1990

apl. Professur für das Fach Chirurgie und Unfallmedizin an der Universität Gießen

1990

Karl-Heinz-Bauer Preis (Tumorforschungspreis der Deutschen Gesellschaft für

Chirurgie)

1987

Teilgebietsanerkennung Unfallchirurgie

1985

Arzt für Chirurgie

1985

Habilitation und Venia legendi für das Fach Chirurgie und Unfallmedizin

1980

Promotion

  

1977 – 1985

Facharztausbildungen

Erlangen

Gießen

Nürnberg

2005

1996

1994

1994

1987

1985

1969-1976

(Prof. Demling – Gastroenterologie / Prof. Hegemann – Chirurgie)

(Prof. Schwemmle / Prof. Ecke) (Prof. Gebhardt / Prof. Raithel)

Zertifizierung für minimalinvasive Chirurgie durch die Deutsche Gesellschaft für

Viszeralchirurgie

Schwerpunktanerkennung Thoraxchirurgie Schwerpunktanerkennung Viszeralchirurgie Teilgebietsanerkennung Gefäßchirurgie Teilgebietsanerkennung Unfallchirurgie

Arzt für Chirurgie

Studium an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Heinrich-Heine-Universität

Düsseldorf

 

Wissenschaftliche Graduierungen

1980

1985

1990

Promotion

Habilitation und Venia legendi für das Fach Chirurgie und Unfallmedizin

Professur für das Fach Chirurgie und Unfallmedizin an der Universität Gießen

 

Wissenschaftliche Auszeichnungen

1990

Karl-Heinz-Bauer Preis (Tumorforschungspreis der Deutschen Gesellschaft für

Chirurgie)

Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie für den Schwerpunkt hepatobiliäre Pankreaschirurgie mit Aufenthalten: Universität Pittsburgh, Mayo- Klinik

– Rochester, MD Anderson Cancer – Houston, Memorial Sloan Cancer Center – New

York, National Cancer Institute – Washington

 

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften und Komissionen

 

• Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

• Arbeitsgemeinschaft Chirurgische Onkologie (CAO)

• Arbeitsgemeinschaft für Leber-Gallenwegs-Pankreaschirurgie der Deutschen

Gesellschaft für Chirurgie (Gründungsmitglied)

• Arbeitsgemeinschaft minimalinvasive Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für

Chirurgie (Gründungsmitglied)

• Deutsche Gesellschaft für Viszeralchirurgie (Gründungsmitglied)

• Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (Vorstandsmitglied 2010 / 2011)

• Deutsche Krebsgesellschaft (Vorstandsmitglied Sekretär der

Arbeitsgemeinschaft Onkologische Thoraxchirurgie AOT 2011-2013)

• Deutsche Hernien-Gesellschaft

• Mitglied der Prüfungs- und Gutachterkommission (Viszeral- und

Thoraxchirurgie) der Landesärztekammer Nordrhein Westfalen

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften und Komissionen
•   Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
•   Arbeitsgemeinschaft Chirurgische Onkologie (CAO)
•   Arbeitsgemeinschaft für Leber-Gallenwegs-Pankreaschirurgie der Deutschen
Gesellschaft für Chirurgie (Gründungsmitglied)
•   Arbeitsgemeinschaft minimalinvasive Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für
Chirurgie (Gründungsmitglied)
•   Deutsche Gesellschaft für Viszeralchirurgie (Gründungsmitglied)
•   Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (Vorstandsmitglied 2010 / 2011)
•   Deutsche Krebsgesellschaft (Vorstandsmitglied – Sekretär der
Arbeitsgemeinschaft Onkologische Thoraxchirurgie – AOT – 2011-2013)
•   Deutsche Hernien-Gesellschaft
•   Mitglied der Prüfungs- und Gutachterkommission (Viszeral- und
 Thoraxchirurgie) der Landesärztekammer Nordrhein Westfalen