Skip to main content

Dr. med.
Katja Severing

Oberärztin
Fachärztin für Augenheilkunde

E-Mail schreiben

Persönliche Daten

Name, Vorname: Severing, Katja

Geburtsdatum: 31.12.1962 in Köln/Deutschland


Studium

1982 - 1988 Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine- Universität, Düsseldorf

1986 - 1988 Wissenschaftliche Hilfskraft am Anatomischen Institut, Heinrich- Heine-Universität, Düsseldorf

02.1988 - 09.1988 Praktisches Jahr, University of Wisconsin, Madison, USA

01.08.1990 Approbation

1989 - 1990 Arzt im Praktikum, diabetisches Forschungsinstitut in Düsseldorf, Abteilung Innere Medizin, davon drei Monate an der Augenklinik der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

1989 - 1990 Unterricht der Krankenschwestern in Augenheilkunde an der Krankenschwesterschule in Düsseldorf

26.10.1990 Promotion

09.1990 - 06.1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Neuroophthalmologischen Institut der University of Illinois in Chicago, USA Assistenz-Zeit

1991 - 1992 Assistentin der Inneren Medizin am Michael Reese Hospital in Chicago, Illinois

1992 - 1995 Assistentin der Augenheilkunde an der University of Illinois Eye and Ear Infirmary, Chicago, Illinois

07.06.1998 Facharzt der Augenheilkunde (Boards of Ophthalmology)

01.03.2006 Facharzt der Augenheilkunde in Österreich (Datum der Anerkennung)

07.2002 - 07.2003 Assistant Professor an der University of Illinois. Ausscheiden durch Umzug nach Österreich

09.2011 - 03.2012 Ausbildung zum Qualitätsmanager an der Kolping- Akademie NRW


Berufliche Tätigkeiten

1995 - 2003 Erste Oberärztin am Mount Sinai Krankenhaus in Chicago. Aufgabenbereich war die gesamte Poliklinik, sowohl medizinisch als auch administrativ.
Meine chirurgischen Schwerpunkte befanden sich im Bereich des vorderen Augenabschnittes und hier vor allem im Bereich der Traumatologie und Kinderophthalmologie.
Ich war „member of the state trauma registry programs“ und hielt Vorlesungen für Assistenten im Bereich der Chirurgie, Inneren Medizin und der Kinderheilkunde.
Zeitgleich war ich auch Assistant Professor an der University of Illinois und hielt Vorlesungen für die Assistenten der Augenheilkunde.

02.2004 - 12.2004 Funktionelle Oberarztstelle an der Universität Graz mit operativen Pflichten, hauptsächlich im Gebiet des vorderen Augenabschnittes, insbesondere Katarakt-Operation. Betreuung der Diabetes-Ambu-lanz und Ausbildung der Assistenten.

01.2005 - 03.2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an dem Projekt artifizielle Sehkraft, an der Universität Graz. Projektleiterin: Prof. Dr. Michaela Velikay-Parel

04.2005 - 07.2005 Oberärztin am Landeskrankenhaus Leoben, Österreich

08.2005 - 10.2007 Oberärztin am LKH Bruck an der Mur. Ambulanzleitung. Operative Pflichten hauptsächlich im Bereich des vorderen Augenabschnitts. Vertretung in der Sehschule. Organisation der Internen Fortbildungen. Einrichtung einer Spezial-Ambulanz für Diabetiker

01.2008 - 03.2010 Oberärztin für den vorderen Augenabschnitt an der Universität Düsseldorf unter Leitung von Frau Prof. Dr. Joussen, Hauptvorlesung, Leitung der Elektrophysiologischen Abteilung

2014 Antibiotic Stewardship, Schulung durch das VKKD Düsseldorf

01.05.2010 - 31.12.14 Leitende Oberärztin am Marien Hospital Düsseldorf

Seit 01.01.15 Kommissarische Chefärztin am Marien Hospital Düsseldorf