EnglishEN
Zum Hauptinhalt springen

Prof. Dr. med.
Stefan Knecht

Facharzt für Neurologie,
Spezielle Neurologische Intensivmedizin,
Geriatrie und Rehabilitationswesen

E-Mail schreiben

Prof. Dr. med. Stefan Knecht

Ärztlicher Direktor St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch
dort Chefarzt Krankenhaus für Neurologische Intensivmedizin und Klinik für Neurologie 1
Leiter Arbeitsgruppe Neurorehabiliation am Institut für Klinische Neurowissenschaft und Medizinische Psychologie, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf


Qualifikation:

Facharzt für Neurologie; Neurologische Intensivmedizin, Geriatrie und Rehabilitationswesen


Klinische Schwerpunkte:

Vaskuläre, intensivmedizinische und kognitive Neurologie


Forschung:

Lernen und Funktionserholung nach Hirnschädigungen: Biologie, Systemmedizin und Interventionen


Förderung:

Land Nordrhein-Westfalen, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Volkswagen Stiftung, Marie Curie Programm der EU und Bundesministerium für Bildung und Forschung


Auszeichnungen:

Bennigsen-Foerder Preis
Forschungspreis Fürst Donnersmarck Stiftung


Werdegang / Curriculum vitae:

  • Medizinstudium Universität Hamburg und Heidelberg; University of California San Francisco und Harvard Medical School, Boston, USA (Studienstift. Deut. Volkes)
  • Facharztausbildung in Neurologie, Universität Düsseldorf, dann Münster
  • Forschungsaufenthalt Neurological Physiology an der University of Wisconsin in Madison, USA
  • Neuroradiologie, Universität Münster
  • Klinischer Forschungsaufenthalt Neurophysiology, Uppsala, Schweden
  • 2002 - 2008 Stellvertretender Direktor der Klinik für Neurologie, Universität Münster
  • 1997 - 2011 Leiter der Kognitiven Neurobiologie, Klinik für Neurologie, Universität Münster
  • 2008-2011 zusätzlich Leitung Neurocenter Hamburg Eilbeck
  • 2011 Ruf auf W3-Lehrstuhl Sozialmedizin an der Universität zu Lübeck (abgelehnt)
  • ab 2011 Direktor der St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch und Professor für Neurologie an der Universität Düsseldorf

https://www.mendeley.com/profiles/stefan-knecht2/publications/
oder 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Knecht+Stefan+NOT+chem*

Ausgewählte Publikationen zu Neurorehabilitation:

Knecht, S., Petsch, S., Kirchhof, P., Studer, B., 2019. Second look Holter ECG in neurorehabilitation. Neurol. Res. Pract. in press.(DOI.org/10.1186/s42466-019-0046-9)
Knecht, S., Studer, B., 2019. [Integrated neurorehabilitation improves efficacy of treatment]. Nervenarzt 90, 371–378. https://doi.org/10.1007/s00115-018-0641-y
Roukens, R., Lauster, F., Bara, M., Eifert, B., Willemsen, D., Randall, T., Herzog, J., Wendt, C., Schmidt-Wilcke, T., Knecht, S., 2017. [Costs associated with multiresistant bacteria in neurorehabilitation]. Bundesgesundheitsblatt. Gesundheitsforschung. Gesundheitsschutz 60, 1075–1082. https://doi.org/10.1007/s00103-017-2606-x
Knecht, S., Roßmüller, J., Unrath, M., Stephan, K.-M., Berger, K., Studer, B., 2016. Old benefit as much as young patients with stroke from high-intensity neurorehabilitation: cohort analysis. J. Neurol. Neurosurg. Psychiatry 87, 526–530. https://doi.org/10.1136/jnnp-2015-310344
Knecht, S., Hesse, S., Oster, P., 2011. Rehabilitation after stroke. Dtsch. Arztebl. Int. 108, 600–606. https://www.aerzteblatt.de/archiv/104395/Rehabilitation-nach-Schlaganfall