Klinik für Senologie und Brustchirurgie: Dr. med. Oksana Möller ist die neue Chefärztin

Dr. med. Oksana Möller ist neue Chefärztin der Klinik für Senologie und Brustchirurgie am Marien Hospital Düsseldorf. Anfang Mai wurde sie offiziell im Kreis von Ärzten und Kollegen in ihr neues Amt eingeführt.

 

Dr. med. Oksana Möller ist neue Chefärztin der Klinik für Senologie und Brustchirurgie

Die ehemalige Leitende Oberärztin übernimmt jetzt die Position vom langjährigen Leiter des BrustZentrums, a.r. Prof. Dr. med. Werner Audretsch. Dieser bleibt als Teil des Facharztteams am zertifizierten BrustZentrum im Marien Hospital Düsseldorf.

Die gebürtig aus Russland stammende Ärztin war in den 1990er Jahren vor allem in der Frauenheilkunde ärztlich tätig, u.a. an der Kaiserswerther Diakonie. Später bildete sie sich im Bereich der „speziellen operativen Gynäkologie“ fort und wurde Leitende Oberärztin der Klinik für Senologie der Sana Kliniken Düsseldorf. Im Jahr 2010 wechselte sie als Leitende Oberärztin ans Marien Hospital Düsseldorf. Unter der Leitung von a.r. Prof. Dr. med. Werner Audretsch etablierte sich hier eine unabhängig von der Frauenklinik geführte neue Klinik für Senologie und Brustchirurgie mit interdisziplinärem BrustZentrum.

Frau Dr. med. Oksana Möller verfügt über medizinische Spezialisierungen u.a. auf dem Gesamtgebiet der onkoplastischen, rekonstruktiven und indivi­duellen Brustchirurgie sowie in der diagnostischen und interventionellen Mamma-Sonografie. Einen großen Anteil hat die Senologin und Brustchirurgin zur Etablierung des ersten eigenständigen BrustZentrums in Düsseldorf und dessen NRW-weiten Zertifizierung geleistet.