krankhafte, sehr starke Abmagerung

Magnetresonanz-Untersuchung des Herzenz in Dünnschichttechnik

Sauerstoffgehalt des Blutes, bedingt durch die Herz-Lungenfunktion

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Beenden von Herzrhythmusstörungen mit einem Stromschlag

bösartiger Körpergewebegeschwulst

Schlauchförmiges Instrument

schichtweise Darstellung von Geweben mittels Magnetresonanz

mittels Magnetfeld erzeugtes Bild des Körpers

das Wahrnehmen, Denken, Erkennen betreffend

Reflextherapeutische Methode, die durch manuelle Reizung funktionsordnend auf die Bauchorgane einwirkt und somit zur Verbesserung der Peristaltik des Darmes beiträgt.

Darmspiegelung

nicht schmerzhafte direkte Hirnstimulationen zur Funktionsprüfung von Nervenbahnen bzw. mögliche Zusatzbehandlung bei der Depressionstherapie