siehe Kernspintomographie

ungenaue Bezeichnung für bösartigen Tumor

Unterernährung

krankhafte Übersteigerung der Stimmung mit Selbstüberschätzung und gerichtetem Aktionismus und unter Umständen wahnhaftem Erleben

Erkrankung mit wechselnden Phasen manischer und depressiver Zustandsbilder

von R. McKenzie entwickelte Untersuchungs- und Behandlungsmethode, insbesondere für Patienten mit Rückenbeschwerden der Lendenwirbelsäule

alte Bezeichnung für Depression

spezieller Knie-Knorpel zur Verteilung der Kräfte und Gelenkflüssigkeit

Lehrer, Berater

besonders schonende Operationstechnik unter Verwendung eines Operationsmikroskopes

Einbringen von kleinsten Löchern in knorpelfreie Bezirke

kleinstmöglich

minimal eingreifende Chirurgie mit möglichst kleinen Hautschnitten

Bewegungstherapie-Gerät

an Alltagsbedürfnissen orientierte Bewegungstherapie

mittels MRT dargestellte Gallenwege/Bauchspeicheldrüsengang

moderne Schnittbilduntersuchung ohne Röntgenstrahlung

Sauerstoffversorgung von Schleimhautproben im Labor

Herausschneiden aus der Schleimhaut

gleichzeitiges Bestehen mehrerer Krankheiten bei einer einzelnen Person (Mehrfacherkrankung)

vielfältig

Test zur Messung der Einschlafdauer aus dem Wachzustand heraus

misst die Fähigkeit, trotz Schlaf fördernder Umgebung wach bleiben zu können

Muskelentspannung

Darstellung des Rückenmarkkanals mittels Kontrastmittel

Herzgewebeentnahme