News detail

EnglishDE
Skip to main content

28.05.18, 17.30-19.30 Uhr, VKKD Gesundheitsforum, Wenn die Prostata Sorgen bereitet – schneiden oder nicht schneiden?

Eine interdisziplinäre Navigation von der Diagnostik zu individuellen Therapie-Möglichkeiten

Veranstaltungsort

MAXHAUS katholisches Stadthaus 
Schulstraße 11
40213 Düsseldorf

Anfahrt: http://www.maxhaus.de/kontakt/ 

 

Hinweise:

  • Der Prostata bedrohte Mann – Anmerkungen zur Angst-Drüse des starken Geschlechts | Prof. Dr. med. Theodor Königshausen, Ärztlicher Direktor, Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf

  • Diagnostik und aktuelle Behandlungsoptionen bei gut- und bösartigen Prostataveränderungen | Prof. Dr. med. Patrick J. Bastian, Chefarzt der Klinik für Urologie, Uro-Onkologie und Kinderurologie, Marien Hospital Düsseldorf

  • Strahlentherapie – einschneidende Energie gegen das Prostata-Karzinom | Prof. Dr. med. Karl-Axel Hartmann, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, Marien Hospital Düsseldorf

  • Das Leben geht weiter – ambulante Weiterbehandlung nach einer Prostata-OP | Dr. med. Jesco Jungklaus, Facharzt für Urologie, Düsseldorf

Moderation: Natascha Plankermann, Medizinjournalistin
Peter Schmitz, VKKD | Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf
Im Anschluss an die Vorträge beantworten die Referenten Ihre Fragen.

Veranstaltungsflyer

Der Eintritt ist frei. Einlass ab 17.00 Uhr. 

 

Kontakt

Marien Hospital Düsseldorf
Klinik für Urologie, Uro-Onkologie
und Kinderurologie
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf

Telefon (02 11) 44 00-24 06
Telefax (02 11) 44 00-23 41
E-Mail urologie@marien-hospital.de