FAZ-Studie zählt drei VKKD-Krankenhäuser zu den fünf Prozent der „besten Krankenhäuser Deutschlands“

Das Augusta-Krankenhaus, das Krankenhaus Elbroich und das Marienkrankenhaus Kaiserswerth aus dem VKKD | Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf gehören nach einer Studie des F.A.Z.-Instituts (Faktenkontor) der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu den rund 417 deutschen Top-Krankenhäusern.

Insgesamt hat das Insitut mit wissenschaftlicher Begleitung nach eigenen Angaben rund 2.567 Qualitätsberichte (Stand 2016) von 1.909 Krankenhäusern bundesweit ausgewertet. 417 erhielten die Auszeichnung. Ausgewertet wurden Angaben aus drei Patienten-Bewertungsportalen, darunter die Weisse Liste, der TK-Klinikführer, das Portal klinikbewertungen.de sowie Online-Befragungen von Versicherten.

Bei der Gesamtbewertung bildeten die Forscher einen Mittelwert aus "emotionaler" und "sachlicher" Bewertung. Bei der emotionalen Bewertung zählten Gesamtzufriedenheit/Weiteremfpehlung, Organisation, medizinische Versorgung sowie Behandlungsergebnisse, Beratungsqualität und Informations- und Kommunikationsangebote. Bei der sachlichen Bewertung zählten Kompetenz (gemessen als Facharztdichte pro Abteilung und Patient), Pflegequalität (Personalschlüssel) sowie Kontrolle (Qualitäts- und Risikomanagement, Hygienemanagement und Beschwerdemanagement bzw. Lob).