Gesucht: Diabetiker, die ihren Stoffwechsel aktivieren und abnehmen wollen!

Für die als „Düsseldorfer Brotstudie“ bezeichnete wissenschaftliche Untersuchung werden Probanden zufällig in zwei Gruppen gelost und verzehren drei Monate lang eine von zwei vorgegebenen Brotsorten.

Die Backwaren werden über die Dauer des Studienzeitraumes kostenfrei durch die Bäckerei Hinkel in ihren Verkaufsfilialen bereitgestellt. Angesprochen sind Erwachsene, die täglich mehrfach Brot essen, zwischen 18-69 Jahre alt sind, einen Body-Mass-Index (BMI) von 27 kg/m² oder mehr aufweisen und regelmäßig keine Diabetes-Medikamente einnehmen müssen.

Ziel der „Düsseldorfer Brotstudie“ ist es, zu vergleichen, inwiefern kohlenhydratreduziertes Brot Auswirkungen auf das Gewicht sowie auf allgemeine Gesundheitsmerkmale wie Körperfett, Cholesterin- und Blutzuckerspiegel hat. Interessenten können sich an Bettina Prete vom WDGZ-Studiensekretariat wenden, unter der Telefondurchwahl (0211) 56 60 360 – 65.

Wer sich bewerben möchte, füllt bitte das nachstehende Formular aus. Ihre Daten werden entsprechend unserer Datenschutzrichtlinie behandelt.

Weitere Informationen finden Sie im Faltblatt der Düsseldorfer Brotstudie.

Senden Sie das ausgefüllte Formular bitte per Post, E-Mail oder Fax an

 

Bettina Prete
(Study Nurse/MFA-Diabetes-Mentalcoach)
Westdeutsches Diabetes und Gesundheitszentrum
Studiensekretariat
Hohensandweg 37
40591 Düsseldorf
Telefon (02 11) 5660360 - 65
Telefax (02 11) 5660360 - 46
Email: bettina.prete(at)vkkd-kliniken.de
www.vkkd-kliniken.de